PortalHier gehts zur HauptseiteForum

Menü
Allgemeines
Partnerseiten
Google
Google
Counter

 

Ein kleiner exkurs in eine etwas andere Welt, Die Welt der Klänge bzw der Musik.
Hier möchte ich euch kurz ein paar Musiker vorstellen. Zum einen Stephanie O`Hara und zum anderen die Band t.m.-joy aus Köln und meine wenigkeit Weatherstorm / Oliver Uhl.

 

Weatherstorm- Ich trage meine schuhe

Stephanie O`Hara

Viele können wahrscheinlich mit den Namen t.m.-joy oder auch Stephanie O`Hara garnichts anfangen obwohl beide Musiker sind und auch lange Jahre im Musik geschäft tätig sind, leider sind sie zur Zeit nicht so erfolgreich Mark Matlock , --- und konsorten. Aber dennoch machen sie gute Musik, Tanzbare Musik die zumindest jeden mitschwingen lässt. Stephanie O`Hara war schon in den 90er Jahren mit vielen Coversongs in den Weltweiten Charts vertreten, jetzt nachdem sie eine fast 3 Jährige Pause hinter sich hat startete sie im Oktober ihr Come Back mit der fast gleichnamigen Maxi Single Come Back and Stay. Die CD ist bereits bei Dancestreet/ZYX erschienen und wie man in der Derzeitigen Musicweek von ZYX nachlesen kann erscheint bereits am 07.12.2007 eine weitere CD ebenfalls mit dem Titel " Come back and Stay ". Das Album enthält neben ihren Größten hits, 13 an der Zahl, auch noch 3 bisher unbekannte Titel und natürlich der Song " Come back and Stay ". Weitere Info´s wird es bald auf ihrer Seite zu lesen und zu sehen geben. http://www.Stephanie-ohara.de

t.m.-joy

Nun aber zu t.m.-joy. t.m.-joy haben sich dem Discofox und der Popmusik verschrieben. Sie bestehen aus 2 Personen, Marcus Duppach ( Komponist ) und Florian Zink ( Sänger ) sie gründeten 1991 das unter dem Namen benannte Duo, sie nahmen zahlreiche Songs auf und stellten ihre Songs auf verschiedenen Veranstaltungen vor, damals nannten sie sich noch Wesley-music. Erste Veröffentlichungen gab es jedoch erst ab 2004 mit dem Album Anything is possible, das bei Dancestreet / Zyx erschien. 2004 Produzierten sie für den Künstler Mark Ashley die Maxi "" I’ll be there for you tonight "", 2005 das Album „Luckystar“ und die Single „If you love me“. Im Dezember 2005 wurde das vierte Album unter dem Namen „Open your heart“ veröffentlicht, das Album enthält neben 16 Songs auch Remixe von Sven Büchner ( Dick van Toon ) & Oliver Uhl ( Weatherstorm ).

Zuerst klingt es etwas verwirrend wenn man liest das das vierte bzw das fünfte Album veröffentlicht wurde. Die beiden haben damals 3 Alben produziert die leider nie veröffentlicht wurden, Stories bout Love und Discolife sind hier zu nennen, der andere Titel ist nicht so recht nachvollziehbar. Aus diesem Grund hat deren neuestes Werk Passion and Pain auch den bei unternamen the 5th Album.

Das neueste Album „Passion und Pain“ enstand mit der zusammen arbeit von Oliver Uhl alias Weatherstorm, Sven Büchner alias Kenny Laakkinen oder Dick van Toon die für die Remixe zuständig waren. Yvonne Bavagnoli hat für die Titel Heart to Heart und Be There ihre Stimme geliehen, Für Titel 9 " Will I ever see you" hat Detlef Wiedeke von Systems in Blue die Gitarren eingespielt. Hörbroben der Titel findet ihr auf den Seiten Weatherstorm.de und tmjoy.de.

Ach ja, um es nicht zu vergessen, die Maxi Come back and Stay von Stephanie Ohara, wurde übrigens von t.m.-joy Produziert.

2010

 

Das Album Passion and Pain bei  Amazon bestellen

Werbung

Sie suchen einen günstigen Anbieter für Webspace, Server oder ähnliches, dann können wir all-inkl.com empfehlen.

all-inkl.com webhosting
© 2007 - 2010 Traumversion.de

Gratis Backlinks und Hit-Statistik für www.traumversion.de Ranking-Hits